die NÖ Umweltverbände
FAQ


Rechtsgrundlagen

NÖ Seuchenvorsorgeabgabe


Mit 01. Jänner 2011 wurde die Seuchenvorsorgeabgabe, welche zur Tier- und Menschenseuchenprävention zweckgebunden verwendet und dazu an die NÖ Landesregierung weitergeleitet wird, dem Index angepasst.


Die Berechnung erfolgt wie bisher nach vorhandenem Restmüllbehältervolumen und wird im Zuge der halbjährlichen Abfallwirtschaftsgebührenvorschreibung USt-frei eingehoben.
- bei einem Restmüllbehältervolumen bis 3.500 l: € 13,50 jährlich
- bei einem Restmüllbehältervolumen über 3.500 l zusätzlich je 1.000 l angefangenes Behältervolumen: €4,00 jährlich
Bei Unklarheiten steht Ihnen auch die Abt. RU4-Umweltrecht der NÖ Landesregierung,
Tel.: 02742-9005-15274
post.RU4@noel.gv.at
gerne zur Verfügung.

NÖ Seuchenvorsorgeabgabegesetz - Verordnung
TKB Sammelstellen
RIS-Auszug



Termine & Infos

Donnerstag 23.01.2020

Puchenstuben
Bio
Scheibbs
Bio
St. Anton an der Jeßnitz
Bio
Steinakirchen am Forst
Restmüll

Freitag 24.01.2020

Oberndorf an der Melk
Bio
St. Georgen an der Leys
Bio
Wang
Restmüll
Wolfpassing
Restmüll

Montag 27.01.2020

Gresten
Altpapier
Gresten-Land
Altpapier
Reinsberg
Altpapier

alle Termine
29.05.2020 - 31.05.2020
Pfingstfest der FF Randegg 2020, Randegg

alle Sauberhaften Feste

Oberndorf an der Melk

Eckbank mit Tisch und 3 Sessel

Eckbank mit massiven Füssen aus Eiche , Sitz und Lehne tapez...
Details