die NÖ Umweltverbände
FAQ


Alle Beiträge


ASZ Purgstall - GVU Scheibbs hat für Sie geöffnet

Aktualisiert am 1. Juli 2020
Das ASZ Purgstall ist an Werktagen - Montag, Mittwoch bis Freitag von 7:00 bis 14:00 und Dienstag von 7:00 bis 18:00 - offen!

Um eine möglichst gefahrlose und konfliktfreie Übernahme zu gewährleisten ist es unumgänglich folgende Punkte zu beachten!

Bedenken Sie, bevor Sie zu uns kommen, dass Sie z.B. guterhaltene Vollholzmöbel für den LIONS Flohmarkt zur Verfügung stellen oder auf unserer https://www.sogutwieneu.at/ Seite anbieten können.

Wichtige Regeln bei der Einfahrt in das ASZ Purgstall:
• Bei der Einfahrt in das ASZ auf oder vor der Brückenwaage anhalten und im Büro Anmelden. Bitte nur einzeln in das Büro eintreten.
• Den Anweisungen der ASZ Mitarbeiter ist unbedingt Folge zu leisten!
• An bereits wartenden Fahrzeugen vor der Brückenwaage nicht vorbeifahren, sondern in der Reihe warten.

Infos über weitere Aufgaben des GVUs:
• Strauchschnitt in den Gemeinden: Laut Abfuhrplan. Anmeldungen in gewohnter Form laut Müllabfuhrkalender

• Der Abholdienst wird in gewohnter Form mit den gegebenen Sicherheitsvorschriften durchgeführt!

• Containerbeistellung für Hausräumungen.

• Die Müllabfuhr - Behälterentleerung - nach den Terminen am Abfuhrkalender

• Behältertausch/Neubestellung

Die Problemstoff- und Sperrmüllsammlungen in den Gemeinden werden abgehalten. Änderungen werden regelmäßig aktualisiert.

• Sperrmüll, Problem- und Altstoffe laut Gemeindeinfo, Aushang und Müllplan.

Die Aktion "Wir halten NÖ sauber" kann durch Einzelaktionen durchgeführt werden. Infos dazu bei uns!

Umfangreiche Informationen und Vorsichtsmaßnahmen um eine Ausbreitung des Virus zu verhindern auf der HP des Sozialministeriums und auf
www.noel.gv.at https://www.sozialministerium.at/

Wir wünschen Ihnen und Ihren Familien alles Gute!

Reparaturführer.at viel besser als wegwerfen!

Unter https://www.reparaturfuehrer.at/noe finden Sie alle wichtigen Info's zum Thema Wiederverwenden und Reparieren kurz und gut zusammengefasst!
Geben auch Sie Ihren Gegenständen ein zweites Leben, bevor Sie als Sperrmüll bei uns landen!

Kompost & Biogas Newsletter - Ausgabe 6/2020

Kompost & Biogas Newsletter - Ausgabe 6/2020
Save the Date - biogas20 Kongress - Jetzt gleich anmelden
10. bis 11. Dezember in der WIFI Salzburg

Der Kompost und Biogas Verband Österreich veranstaltet in Zusammenarbeit mit der WK Salzburg auch in diesem Jahr den beliebten österreichischen Biogas-Branchentreff. Im Rahmen von klimaaktiv, der Klimaschutzinitiative des BMK, haben Sie auch heuer wieder die Chance Ihr Unternehmen zu repräsentieren und die österreichische Biogasszene zu treffen. Nähere Infos erfahren Sie hier.
Melden Sie sich gleich hier an.
Ab Mai plastiksackerl-frei!
Die Bezirke Scheibbs und Melk werden die ersten plastiksackerl-freien Bezirke Österreichs

Befreit vom Plastiksackerl: In den niederösterreichischen Bezirken Scheibbs und Melk wird auf "BIO-Kreislauf-Sackerl" umgestellt und nicht abbaubare Plastiksackerl aus den Geschäften verbannt. Als Kick-Off fand am 27. Mai 2020 eine Pressekonferenz in Wieselburg statt. Bundesministerin Elisabeth Köstinger und NÖ-Umwelt-Landesrat Stephan Pernkopf und Bauernbundpräsident Georg Strasser unterstützen diese österreichische Vorzeigeinitiative.

Das Konzept sowie die Presseunterlagen, können österreichweit übernommen und umgesetzt werden! Die Abfallverbände können die Organisation übernehmen, um zu eine saubere getrennte Sammlung biogener Abfälle zu forcieren. Der Kompost & Biogas Verband kann dabei gerne die notwendige Unterstützung beitragen. Lesen Sie hier mehr dazu. Hier finden Sie auch die OTS-Aussendung.

Bildquelle: BMLRT/Paul Gruber
Klimavolksbegehren

Nächste Woche (genauer vom 22. bis 29. Juni 2020) kann in ihrem Gemeindeamt/Magistrat bzw. auch online (www.bmi.gv.at/volksbegehren) das Klimavolksbegehren unterstützt werden.
"Wir spüren die Auswirkungen der Klimakrise schon jetzt! Unsere Gletscher verschwinden, unsere Äcker und Wälder vertrocknen, die Hitze belastet uns alle. Wir müssen Österreich vor drohenden Milliardenkosten, Artensterben und Gesundheitsgefahren bewahren. Unsere Kinder verdienen eine lebenswerte Heimat. Darum fordern wir (verfassungs-)gesetzliche Änderungen, die Klimaschutz auf allen Ebenen ermöglichen und leistbar machen."
Weitere Informationen zu aktuellen Volksbegehren finden Sie hier.
biosackerl.at erscheint in neuem Glanz

Unsere Homepage biosackerl.at wurde überarbeitet und auf den neuesten Stand gebracht. Dort finden Sie Informationen zum Bio-Kreislauf-Sackerl, zu biologisch abbaubaren Kunststoffen sowie zum Tragetaschenverbot. Wir freuen uns über Ihren Besuch auf der Seite www.biosackerl.at
Restmüllanalysen - Trauriges Ergebnis

In allen Bundesländern wurden im Herbst 2018 und Frühjahr 2019 Restmüllanalysen durchgeführt. Nun wurden die ersten Ergebnisse öffentlich. In den vorliegenden Ergebnissen wurde deutlich, dass noch ein erhebliches Potential an biogenen Abfällen in der Restmülltonne liegt. Rund 30 Masse-% können der Hauptgruppe "Biogene Abfälle" zugeordnet werden und werden über die Restmülltonne dem stofflichen Recycling komplett entzogen und verbrannt. Auch wurde deutlich, dass rund die Hälfte der in der Restmülltonne befindlichen Organik zu den "vermeidbaren Lebensmitteln" zählt. Bei einem konservativen Ansatz bedeutet diese vermeidbare Menge an Lebensmitteln alleine in NÖ, OÖ, Stmk und Tirol rund 100.000 ha Weizen.
Liverpool setzt auf biomethanbetriebene Müllfahrzeuge

Liverpool hat vor kurzem 20 Müllfahrzeuge angeschafft, die aufgrund ihres Kraftstoffs "Biomethan" den CO2-Fußabdruck um 80% senkt. Zudem wird der NOx-Ausstoß um 90% reduziert, was gerade für Großstädte ein wichtiges Kriterium ist.
"Die Investition in eine neue Flotte von Müllfahrzeugen ist eine großartige Absichtserklärung für unser Ziel, Liverpool zu einer saubereren und umweltfreundlicheren Stadt zu machen", sagte Joe Anderson, Bürgermeister von Liverpool. Lesen Sie hier mehr darüber.

Bildquelle: Bioenergie Schlitters/Josef Kröll
Praxistaugliche Bewertung von Biogassubstraten

Die möglichst genaue Vorhersage der tatsächlich erzeugten bzw. maximal erzeugbaren Biogasmenge eines Substrats ist eine der wichtigsten Kriterien zur ökonomischen und ökologischen Bewertung einer Biogasanlage. In der Wissenschaft und Praxis existieren dazu verschiedene Untersuchungsmethoden. Eine direkte Vergleichbarkeit der unterschiedlichen Verfahren ist aktuell nicht möglich. Ergebnisse aus unterschiedlichen Berechnungsverfahren oder Laborversuchen sowie die vom KTBL herausgegebenen Biogaserträge fungieren eher als Richtwerte.

Ein neuer DBFZ/KTBL-Leitfaden und dessen Umsetzung in eine Webanwendung soll künftig eine verlässlichere und präzisere Auslegung von Neuanlagen und den effizienten Betrieb von Bestandsbiogasanlagen ermöglichen. Lesen Sie hier mehr darüber.
AGES: Kompost richtig anwenden

Kompost ist ein "belebter Rohstoff". Sein komplexer Aufbau setzt ein fundiertes Wissen über sein Verhalten und mögliche Wirkungen der Anwendung voraus. Die vorliegende Richtlinie fasst die wesentlichsten fachlichen, aber auch rechtlichen Informationen zusammen, die eine zielgerichtete und umweltgerechte Anwendung gewährleisten.
Richtlinie für die Anwendung von Kompost aus biogenen Abfällen in der Landwirtschaft
Kampagne zur Müllvermeidung von Zero Waste Austria

Zero Waste ist eine Philosophie, die sich damit beschäftigt, keinen Müll zu produzieren. "Keinen Müll zu produzieren”…das klingt nach einer ziemlichen Herausforderung, wenn man bedenkt, dass heutzutage fast alles, oft sogar mehrfach, verpackt ist.
Es fängt beim Gemüse an und hört beim Klopapier auf. Aber nicht nur die Verpackungen sind ein großes Problem. Auch in unserer Kleidung und der Gesichtscreme, die wir täglich auftragen, befindet sich viel Plastik - so genanntes Mikroplastik.
Der Verein Zero Waste Austria will Bewusstsein dafür schaffen und arbeitet auf vielen Ebenen daran, dass Zero Waste in Österreich schon bald keine Utopie mehr ist, sondern ein Lifestyle.
(Bezahlte Anzeige)
Weiterbildungen im Kompost- und Biogasbereich

Humus-Akademie: Kompostierung mit Gerald Dunst
23. Juni 2020

Die Grundzüge der Kompostierung werden im Workshop so vermittelt, dass die Teilnehmer anschließend ihren eigenen Kompost aufsetzen, beurteilen und entsprechend steuern können. Sie sind damit in der Lage, sofort mit der gezielten Humusproduktion zu beginnen. Im praktischen Teil werden erfolgreiche Kompost-Anlagen besucht und die wichtigsten Arbeitsschritte live gezeigt. Details und die Anmeldung finden Sie hier.

Study Tour: Successful Bio-Waste Recycling
13. bis 18. September 2020

Von 13-18. September 2020 findet die diesjährige internationale Study Tour zum Thema Bioabfall Recycling in Österreich statt. Das Programm beinhaltet Anlagenbesichtigungen, praktische Übungen sowie Vorträge. Mehr Informationen zum Programm und der Anmeldung finden Sie hier.
Kompostkurs mit Abschlussprüfung zum/zur KompostfacharbeiterIn
3. bis 5. November 2020

Im Zuge des dreitägigen ÖWAV-Kompostkurses werden auf Basis des ÖWAVRegelblattes 518 die Anforderungen an den Betrieb von Kompostieranlagen im Detail behandelt. Es werden die rechtlichen und fachlichen Grundlagen der Kompostierung vermittelt und in weiterer Folge die Eingangskontrolle, Aufbereitung, Prozessführung und messtechnische Begleitung umfassend thematisiert und in der Praxis veranschaulicht. Das Programm und die Anmeldung finden Sie hier.
Veranstaltungstipps

Biogas Development Forum
6th of July in Amsterdam

Taking place on 6th July 2020, the Biogas Development Forum is a focused, one-day event examining the latest developments in the European biogas industry.
Attendees will hear from the likes of the IEA, EBA, E.ON Gas Mobil, Eneco and others about the lessons learned in successful markets and the uptake of biogas and biomethane in power generation, grid injection and transportation.
The event will bring together feedstock suppliers, biogas producers and biogas consumers to develop real solutions for unlocking Europe's biogas production potential.
Kompost & Biogas Verband Österreich members save 20% with the promo code FKA2758KBVO.
Click here to book >> http://bit.ly/3bMK2Dl
Download the agenda >> http://bit.ly/2uJ8zc7

International Biogas Congress & Expo
16th to 18th of August in Gouangzhou, China

Ranking among the world’s top biomass trade shows, APBE 2020 is going to be staged on a show floor of 15,000 with 200+ exhibitors. The 7th Asia-Pacific Bioenergy Summit will give you a glimpse at the forefront of biomass technology.
What’s more, the show will be held under the same roof as 2020 China Heat Energy Exhibition (Heat China 2020) and the 12th Guangzhou Int’l Solar Photovoltaic Exhibition 2020 (PV Guangzhou 2020), offering more heating and energy solutions!

Organizing Committee
M: +86 158 7655 8395
P: +86 20 29188293
F: +86 20 82579220
I: http://www.apbechina.com/
E: sales7@grandeurhk.com

Facebook
YouTube
Website

Weiterbildung ist uns wichtig! Daher führen wir das Österreichische Umweltzeichen für Bildungseinrichtungen!

Impressum:
Kompost & Biogas Verband Ö, Franz-Josefs-Kai 13/12-13, 1010 Wien
T: +43 1 8901522, F: +43 810 9554 063965
I: www.kompost-biogas.info, www.kbvo.at, www.klimaaktiv.at/biogas
DVR: 2111005, ZVR-Zahl: 019398347

166 Tonnen Lebensmittelabfälle pro Tag: NÖ Jugend erwirbt Wissen

Seit 2015 gibt es in NÖ eine speziell konzipierte Klassenschulstunde für Jugendliche ab 14: die APPetit-Schulstunde zum Vermeiden von Lebensmittelabfällen.
weiter

NÖ Umweltverbände beteiligen sich an NÖ-weiter Aktionsplattform

LH Mikl-Leitner und LH-Stellvertreter Pernkopf präsentieren neue Klima-Plattform. Die NÖ Umweltverbände beteiligen sich, denn eine funktionierende Abfallwirtschaft ist gelebter Umwelt- und Klimaschutz.
weiter

Plastikfreier Bezirk Scheibbs

Scheibbs und Melk werden die ersten plastiksackerl-freien Bezirke Österreichs.

Plastik in der Erde, Plastik in den Lebensmitteln und Plastiksackerl in Wiesen
und Wäldern: damit soll jetzt Schluss sein!
Der GVU Scheibbs, sowie der GVU Melk setzen ab Mai auf eine Alternative: das Bio-Kreislauf-Sackerl. Regionale Kaufleute, der Kompost- und Biogasverband Österreichs sowie die GVU's Scheibbs und Melk starten ein Leuchtturmprojekt für eine gesunde Umwelt, regionale Kreislaufwirtschaft und gegen Lebensmittelverschwendung.
GVU Obmann Walter Brandhofer, Bundesministerin Elisabeth Köstinger und NÖ Landesrat Stephan Pernkopf unterstützen diese österreichische Vorzeigeinitiative.

BKS (Bio-Kreislauf-Sackerl) Bestellung beim GVU Scheibbs € 6,60 inkl. MwSt pro Rolle zu 150 Stück.
Karton zu 16 Rollen à 150 Stück.
Einzelne Rollen sind ebenfalls beim GVU Scheibbs sowie bei den Gemeinden im Scheibbser Bezirk erhältlich.
pdfGVU Scheibbs ist mit dabei: Der Bezirk wird plastiksackerlfrei (833 KB)

Gewinnspiel in Sozialen Medien mit Saisonkalender

GEWINNEN Sie den nächsten WIRTSHAUSBESUCH in einem Gewinnspiel der NÖ Umweltverbänden.

Die NÖ Umweltverbände bieten auf ihren Webseiten ihren Saisonkalender "Alles hat seine Zeit!" an. In einer eigenen Kampagne zur Verbreitung dieses Kalenders wurde in sozialen Medien die Verlosung von Gutscheinen der Niederösterreichischen Wirtshauskultur gestartet.
weiter

Reparaturbonus NÖ geht ins Finale

Der von Land, Wirtschaftskammer und NÖ Umweltverbänden ins Leben gerufene Reparaturbonus NÖ geht ins Finale: Noch bis 31. Mai können die Niederösterreicherinnen und Niederösterreicher bei blau-gelben Fachbetrieben ihre kaputten Haushaltselektrogeräte reparieren lassen - und dafür eine Förderung von bis zu 100 Euro kassieren.
weiter

Elektroaltgeräte Preisausschreiben: “Schau auf mich!”

Von Mobiltelefonen, Laptops und Digitalkameras bis hin zu E-Scooter, Akkuschraubern und Taschenlampen! In einer Vielzahl von elektronischen Geräten des alltäglichen Gebrauchs finden wir Lithium-Akkus. Diese Lithium-Akkus sind besonders leistungsstark und weisen eine hohe Energiedichte auf. Deshalb ist ein verantwortungsbewusster Umgang mit ihnen besonders wichtig!
weiter

Abfallwirtschaft in NÖ bewältigt Krise

Land NÖ, die NÖ Umweltverbände sowie Vertreter der Entsorgungswirtschaft und Behörden sind seit Ausbruch des Corona-Virus in ständigem Kontakt und Austausch.
weiter

NÖ Wohnhausanlagen: Plakat: Richtige und platzsparende Abfalltrennung

Wir wenden uns an Betreiber und Errichter von Wohnhausanlagen und die dortigen Wohnungseigentümer/Mieter bzw. die Hausverwaltung mit dem Ersuchen, auf die richtige und platzsparende Abfalltrennung hinzuweisen.

Gerade nach Ostern kann es zu einem Mehraufkommen von Abfallmengen kommen. Bei Müllräumen in Wohnhausanlagen ist es in der gegenwärtigen Situation besonders wichtig darauf zu achten.
Wir ersuchen Sie, für eine geeignete Verbreitung zu sorgen (z.B. Schwarzes Brett, Übergabe durch Entsorgungs- oder Reinigungspersonal).

Plakat "Richtige und platzsparende Abfalltrennung"

Frühjahrsputz 2020: Empfehlung zur Absage von Aktionen (Coronavirus)

Möglichkeiten doch den Frühjahrsputz durchzuführen - siehe NÖN Bericht

Die NÖ Umweltverbände empfehlen, auf Basis der aktuellen Rechts- und Informationslage zu SARS-CoV-2 ("2019 neuartiges Coronavirus") sowie der Empfehlung soziale Kontakte freiwillig stark zu reduzieren, die unter https://www.umweltverbaende.at/?portal=abfallverband&vb=&kat=332&ukat=33 angeführten Frühjahrsputzaktionen nicht durchzuführen.

Wir brauchen jetzt Zusammenhalt aber auch Distanz im täglichen Leben. Wir werden unser Leben in den nächsten Monaten verändern müssen. Die Bevölkerung wird ersucht, ihre sozialen Kontakte zu reduzieren. Es sollen nur jene direkten Kontakte gepflegt werden, die unbedingt notwendig sind und ansonsten Telefon oder andere technische Möglichkeiten genutzt werden. Jeder kann damit einen wertvollen Beitrag im Kampf gegen die Ausbreitung des Corona-Virus leisten.

Den aktuellen Informationsstand erhalten Sie unter:
https://www.sozialministerium.at/Informationen-zum-Coronavirus/Coronavirus---Aktuelles.html

Entsorgung von Abfällen aus "Corona-Quarantäne-Haushalten"

Stand 15/03/2020

Zentrale Aussage
Die Entsorgung von in Haushalten anfallenden Abfällen, die eventuell mit dem Coronavirus (SARS-CoV-2) kontaminiert sind, kann bei Beachtung bestimmter Vorsichtsmaß­nahmen gemeinsam mit dem Restmüll erfolgen. Solche Abfälle dürfen allerdings nicht den Sammelsystemen für die getrennte Erfassung von Wertstoffen (z. B. Papiertonne, Bio­tonne, gelber Sack) zugeführt werden.

aa_UV_Webseite_FB_Kampagne_Covid19_04.jpg

Entsorgung haushaltsüblicher Mengen
Die Sammlung der Abfälle in einer Restmülltonne und die anschließende thermische Behandlung des Restmülls in den beiden niederösterreichischen Müllverbrennungsanlagen gewährleisten eine sichere Zerstörung bei sehr hohen Temperaturen bis zu 1.000 °C.

Um sowohl bei den Erzeugern der Abfälle, weiteren Nutzern der gleichen Restmülltonne aber auch bei Dritten wie Müllwerkern eine Gefährdung sicher auszuschließen, dürfen die Abfälle nicht lose in die Restmülltonne gegeben werden. Stattdessen sind diese zuvor in stabile Müllsäcke zu verpacken, die z. B. durch Verknoten sicher verschlossen werden.

Weitere Informationen zu Hygienemaßnahmen sowie zur Reinigung und Desinfektion finden Sie auf den Internetseiten des Robert Koch Instituts (RKI) unter https://www.rki.de/DE/Content/InfAZ/N/Neuartiges_Coronavirus/ambulant.html

Grundsätzlich gilt bei Abfällen, die für die Abholung durch die kommunale Restmüll­abfuhr bereitgestellt werden, dass

  • spitze und scharfe Gegenstände in bruch- und durchstichsicheren Einwegbehältnissen verpackt sind,
  • keine (oder nur untergeordnet) Abfälle mit geringen Mengen Flüssigkeit neben saugfähigen Abfällen enthalten sind,
  • keine Säcke frei zugänglich neben Abfalltonnen oder Container gestellt werden, um Gefahren für Dritte auszuschließen.
Diese Ausführungen gelten nur unter der Voraussetzung, dass die Restabfälle
einer thermischen Behandlung zugeführt werden.

Für Rückfragen zur Entsorgung im Einzelfall sollten Sie sich an Ihren Gemeindeverband / Abfallverband Ihrer entsorgungspflichtigen Körperschaft wenden.


Quelle: Bayerisches Landesamt für Umwelt

"Abfallvermeidung ist in der Krise besonders wichtig"

Die NÖN wollte wissen, wie es in Zeiten von Corona um die Abfallentsorgung in Niederösterreich steht. Wie diese in den kommenden Wochen gesichert wird, warum gerade nicht entrümpelt werden sollte und was mit dem Müll erkrankter Personen passiert, erzählt der Präsident der NÖ-Abfallverbände, Landtagsabgeordneter, Bürgermeister Anton Kasser, im Interview.

Zum Bericht der Niederösterreichischen Nachrichten

Der TAschenbecher für den Bezirk Scheibbs ist da

Infoblatt.jpg

Das Bio-Kreislauf-Sackerl


Neue Kunststoff-Trennung im ASZ Purgstall

Im ASZ Purgstall wurde die Kunststoff-Trennung umgestellt.
Wir trennen ab sofort in folgende Fraktionen, wobei wir Sie um Ihre Unterstützung bitten:

PE-Folien: Sämtliche großen Kunststofffolien, wie Palettenfolien, Ziegelfolien; Wickel- und Schrumpffolien; Futter-, Pelletssäcke aus reinem (PE-)Plastik; Blisterfolien (Luftpolsterfolie)
Bitte keine Zurrbänder von Paletten, verunreinigte Folien (Abdeckfolien vom Maler), Folien mit viel Klebeband, u.ä.

PET- Flaschen, sortenrein: aller Farben, mit Etikett und Verschluss,
(In 1100l Mülltonne in der derzeitigen Kunststoffbox)

Gelber Sack, Haushalts-Kunststoffverpackungen: in der derzeitigen Kunststoffbox wird nur mehr Haushalts-Kunststoffverpackung gesammelt.

Weiter oben finden Sie den aktualisierten Übernahmeplan mit den geänderten Fraktion in der Farbe "Magenta".

Wir möchten Sie bei dieser Gelegenheit auch noch einmal an die Anmeldepflicht im Büro vor der Einfahrt ins ASZ Purgstall erinnern!

Besten Dank!

Strauch- und Grünschnittabholung

Der Gemeindeverband für Umweltschutz im Bezirk Scheibbs bietet im Frühjahr und Herbst eine Strauch- und Grünschnittabholung an. Die Termine sind am Abfuhrkalender vermerkt.
weiter

Elektronische Zustellung der Lastschriftanzeige

Es besteht für Sie die Möglichkeit, die Lastschriftanzeige per e-mail übermitteln zu lassen.
weiter



Tipps & Aktionen
Termine & Infos

Montag 10.08.2020

Göstling an der Ybbs
Bio
Lunz am See
Bio
Puchenstuben
Altpapier
St. Anton an der Jeßnitz
Altpapier
Wieselburg
Altpapier

Dienstag 11.08.2020

Gaming
Bio
St. Georgen an der Leys
Altpapier
Wieselburg-Land
Altpapier

Mittwoch 12.08.2020

Göstling an der Ybbs
Altpapier
Gresten
Bio
Gresten-Land
Bio

alle Termine
03.06.2022 - 06.06.2022
Pfingstfest der FF Randegg 2022, Randegg

alle Sauberhaften Feste

Scheibbs

Küche EWE holzfurniert

sehr gut erhaltene Küche, einzelne Teile oder komplett, mit ...
Details

Akzeptieren

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.