die NÖ Umweltverbände


Ältere Beiträge

Erfahrungsaustausch für Gemeinden zu "Plastik": Wie sieht die Zukunft aus?

Unter dem Motto "Plastikfrei in die Zukunft" lädt die Stadtgemeinde Sankt Valentin am 05. Juni 2019 zum Erfahrungsaustausch für österreichische Gemeinden.

April 2019
weiter

NÖ Abfallwirtschaftspreis 2019: Umweltverbände mit drei Auszeichnungen

Die Fachgruppe Entsorgungs- und Ressourcenmanagement der Wirtschaftskammer Niederösterreich versammelte am 24. April 2019 im Zuge des NÖ Abfallwirtschaftspreises erstmalig die Abfallwirtschaftsbranche aus Niederösterreich, um zahlreiche Projekte mit der Trophäe "Skarabäus" zu prämieren.
April 2019
weiter

Niederösterreich wird plastikfit: Maßnahmen für die Bevölkerung

Wir sammeln in unserem Bundesland jährlich rund 29.000 Tonnen Plastik aus Verpackungen, das sind 17 kg pro Niederösterreicherin und Niederösterreicher. Kunststoffe finden sich in nahezu all unseren Lebensbereichen.
April 2019
weiter

Plastikschwerpunkt: Unterstützung von plasticfreedanube

Kunststoff wird trotz seiner vielen Vorteile mittlerweile als ernstzunehmendes globales Problem angesehen. Insbesondere Kunststoffabfall in Gewässern stellt ein großes Umweltproblem dar.

April 2019
weiter

Verbot von Einwegplastikprodukten: NÖ soll plastikfit werden!

Im Europäischen Parlament wurde heute die "Einwegplastik-Richtlinie" mit großer Mehrheit beschlossen. Die Europäischen Mitgliedsstaaten sind verpflichtet, die Richtlinie ab 2021, nach der formalen Bestätigung der Einigung im Rat, umzusetzen.

März 2019
weiter

Frühjahrsputz 2019 TIPPS: Engagement mit Fotos und Berichten helfen, NÖ sauber zu halten!

Anlässlich des laufenden Frühjahrsputzes geben wir Ihnen Tipps, wie ihr Frühjahrsputz ein Erfolg wird:

• Notieren Sie die gesammelten Mengen Müll, damit Sie diese später unter www.umweltverbaende.at/Fruehjahrsputz eintragen können

• Bei Pausen sollten Sie auf Mehrweggetränkeverpackungen setzen

• Sammeln und Trennen gehören zusammen: Informieren Sie sich auch auf www.trennsetter.at

• Machen Sie Fotos von besonders kuriosen Dingen, Ihrem Sammelteam und Ihren Erfolgen beim Müllsammeln

• Laden Sie die nach dem Frühjahrsputzen die Bilder und den Bericht unter www.umweltverbaende.at/Fruehjahrsputz hoch

• Finden Sie zusätzlich "Freunde" für die NÖ Umweltverbände unter https://www.facebook.com/umweltverbaende.at/ damit Ihre Erlebnisse und Fotos auch von Ihren Freunden und in ganz NÖ gesehen werden!

• Wenn Sie den Bericht, Fotos und sonstige Informationen vollständig hochladen, erhalten Sie als kleines Dankeschön eine "Frühjahrsputz 2019 Mitmach-Urkunde" - Denn SIE halten NÖ sauber!

ANMELDUNG und mehr Infos:
https://www.umweltverbaende.at/?portal=abfallverband&vb=&kat=33

VIDEOS verfügbar: Die sprechende Mülltonne für NÖ bei der Arbeit

Die sprechende Mülltonne AnTONNIa für NÖ Volksschulen erzählt über ihr anstrengendes und mühsames Alltagsleben, das durch die Menschen und deren falsche Trennung von Abfällen (z.B. Bio, Metall etc.) geprägt ist. Die Kinder erarbeiten gemeinsam die Lösung für AnTONNias Problem und erfahren dabei mehr über den richtigen Weg der Abfalltrennung. Die Kinder erfahren, dass Müll nicht wertlos ist, sondern richtig gesammelt und getrennt als Rohstoff wieder Verwendung in neuen Produkten finden kann. "Unsere Kinder sind die echten Mülltrennhelden von morgen. Ich bin überzeugt davon, dass gerade solche Angebote das Verständnis für die Kreislaufwirtschaft erhöhen," führt LAbg. Bgm. Anton Kasser, Präsident des Vereins "die NÖ Umweltverbände" aus.

Zu den Videos:
Aber alle sagen TONNI zu mir...

AnTONNIas erster Arbeitstag

AnTONNIa ins Klassenzimmer holen:
www.umweltverbaende.at/theater

Batterien und Akkus gehören nicht in den Restmüll

Alte Batterien und Akkus im Restmüll stellen ein oftmals unterschätztes Sicherheitsrisiko für Mensch und Umwelt dar. Anlässlich des Internationalen Tages der Batterien am 18. Februar ruft die Elektroaltgeräte-Koordinierungsstelle (EAK) zur richtigen Handhabung auf und informiert über die sachgemäße Sammlung und Entsorgung von Batterien und Akkus. Die NÖ Umweltverbände unterstützen diese Aktivitäten.

Batterien und Akkus sind kleine Energiekraftwerke, die den reibungslosen Betrieb unserer Elektrogeräte ermöglichen. Je nach Batterie-Typ können sie neben wertvollen Rohstoffen wie Nickel, Mangan, Kobalt, Kupfer oder Lithium auch Quecksilber und andere Schwermetalle enthalten, die giftige Emissionen verursachen.

In NÖ werden rund 780 Tonnen Batterien im Jahr gesammelt. Auf keinen Fall gehören die Batterien in den Restmüll. Jeder Konsument kauft im Schnitt 17 Batterien im Jahr, doch nur 45 Prozent der Batterien werden gesammelt und einer umweltgerechten Entsorgung zugeführt.

Niederösterreich bietet in seinen 430 Sammelzentren die Möglichkeit diese kostenlos abzugeben. Auch in Geschäften, die Batterien und Akkus verkaufen, können ausgediente Energiespender kostenlos in dafür vorgesehenen, gekennzeichneten Batteriesammelboxen abgegeben werden

NÖ größte Umweltaktion geht wieder an den Start: der Frühjahrsputz 2019

30.000 engagierte NiederösterreicherInnen sammeln jährlich im Rahmen der Frühjahrsputzaktion "Wir halten NÖ sauber!" Abfälle, die gedankenlos aus dem Auto, vom Rad oder einfach im Gehen weggeworfen wurden ("Littering"). NÖ Bevölkerung leistet dabei über 100.000 freiwillige Arbeitsstunden!

Halte auch DU Niederösterreich sauber und werde Teil einer tollen Gemeinschaft, die Abfall sammelt, trennt und dabei einen ganz wesentlichen Beitrag zum Umweltschutz leistet!

JETZT reinklicken und in deinem Umweltverband ANMELDEN:
https://www.umweltverbaende.at/fruehjahrsputz

Abfallwirtschaftsplan 2018


Schützen - Nützen - Gestalten


Abfälle vermeiden und damit die Umwelt "SCHÜTZEN", Wertstoffe und Energiegehalte aus Abfällen "NÜTZEN" und die Zukunft "GESTALTEN" - diese drei Prinzipien bilden das Grundgerüst für den NÖ Abfallwirtschaftsplan 2018. Neben einer Aufwertung der Initiative "Sauberhafte Feste" um weitere Nachhaltigkeitskriterien soll auch das Thema Kunststoffe in der Planungsperiode besonders behandelt werden. Kunststoffprodukte, für die es bereits gute Alternativen gibt, sollen künftig vermieden werden. Ebenso sollen nachhaltig produzierte und abbaubare Biokunststoffe als mögliche Alternative zu herkömmlichen Kunststoffen geprüft werden. Der Fokus in Niederösterreich liegt klar auf einem weiteren Vorantreiben der Kreislaufwirtschaft - daher werden weiterhin Maßnahmen zur gezielten Abfallsammlung und der Weiterentwicklung von regionalen Wertstoffzentren gesetzt. Im Rahmen einer Onlineumfrage wurden Unternehmen aus Industrie und der Recyclingwirtschaft zu Status Quo und Entwicklungen in der Abfallwirtschaft befragt. Diese Ergebnisse fließen in die zukünftigen Abfallwirtschaftsprojekte des Landes ein.
(http://www.noel.gv.at/noe/Abfall/NOE_Abfallwirtschaftsplan_2018.html 06.02.2019)

Abfallwirtschaftsplan 2018

Nachhaltigkeitsmesse HLUW Yspertal

Die Schülerinnen und Schüler der HLUW Yspertal veranstalten im Mai 2019 ein Event für die Nachhaltigkeit! Fachlicher Informationsaustauch, Green-Jobs, Messelandschaft und Unterhaltung stehen bei dieser Tagesmesse im Mittelpunkt.

Yspertal, Stift Zwettl - Im Rahmen ihrer Ausbildung lernen die Schülerinnen und Schüler der Höheren Lehranstalt für Umwelt und Wirtschaft des Zisterzienserstiftes Zwettl im sogenannten "Übungsfirmen-Unterricht" die praktischen umweltwirtschaftlichen Wirtschaftstätigkeiten. In der Übungsfirma (Juniorfirma) "Messewelt GnbR" der HLUW Yspertal, mit Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern aus dem 4. Jahrgang, veranstaltet man am Samstag, 18. Mai 2019 von 11 bis 19 Uhr die zweite Nachhaltigkeitsmesse direkt am Schulstandort im Yspertal.
http://cms.hluwyspertal.ac.at/presse/index.php/zweite-nachhaltigkeitsmesse

Lässig Sammeln statt uncool Wegwerfen

SchülerInnen legen so richtig los. Sammeln, Zerlegen, ReUse von Elektroaltgeräten & Batterien - wie geht das? weiter APA Bericht

Bioabfälle - Biotonne

Für Info bzgl. Bioabfälle sowie Tipps zur Pflege und Wartung der Biotonne steht Ihnen der Folder "Biotonne - Der richtige Umgang mit Bioabfällen im Alltag" zur Verfügung.

Wir halten Niederösterreich sauber!

Die größte Umweltaktion in Niederösterreich startet wieder!
weiter

Abfallabholung

Sie haben diversen Abfall und keine Möglichkeit zur Anlieferung zum Abfallsammelzentrum in Purgstall an der Erlauf, Petzelsdorfer Straße 35
weiter

Strauch- und Grünschnittabholung

Der Gemeindeverband für Umweltschutz im Bezirk Scheibbs bietet im Frühjahr und Herbst eine Strauch- und Grünschnittabholung an. Die Termine sind am Abfuhrkalender vermerkt.
weiter

DVD und Multimedia-Set " Sei ein Held?!"

Ein in vielen Schulgegenständen verwendbares Multimedia-Set der NÖ Umweltverbände
weiter Trailer "Sei ein Held"

Keine Lebensmittel im Abfall

Trotz Teuerungen, privater und globaler Finanzkrisen und dem damit verbundenen Druck, Kosten sparen zu müssen, werden weltweit Lebensmittel in den Müll geworfen.
weiter

Müllfest im Schulhof Lunz


Hartkunststoffe

NEU - Getrennte Sammlung -> Kostenlose Übernahme weiter

Agrar-/Silofolien

werden im ASZ in Purgstall an der Erlauf kostenlos übernommen (sauber, Netz separat).

Elektronische Zustellung der Lastschriftanzeige

Es besteht für Sie die Möglichkeit, die Lastschriftanzeige per e-mail übermitteln zu lassen.
weiter

Umwelttheater der Umweltverbände

Die NÖ Umweltverbände präsentieren: "Es kumd zrugg". Ein Kindertheaterstück über den richtigen Umgang mit unserem Müll.
weiter

8 l-Bioküberl

Jetzt gibt es das neue 8 l-Bioküberl, welches atmet, zum Preis von € 10,00 inkl. 52 Stk. kompostierbarer Einstecksäcke. Erhältlich am Gemeindeamt oder im Büro des Gemeindeverbandes für Umweltschutz im Bezirk Scheibbs (ASZ).
pdfInfo-Blatt herunterladen (75 KB)



Tipps & Aktionen

Termine & Infos

Mittwoch 22.05.2019

Göstling an der Ybbs
Altpapier
Gresten
Bio
Gresten-Land
Bio
Lunz am See
Altpapier
Reinsberg
Bio

Donnerstag 23.05.2019

Gaming
Altpapier
Oberndorf an der Melk
Altpapier
Scheibbs
Bio
St. Anton an der Jeßnitz
Bio

Freitag 24.05.2019

Oberndorf an der Melk
Bio
St. Georgen an der Leys
Bio

alle Termine

Steinakirchen am Forst

Wohnzimmercouch

230x185x40 cm, beide Teile aufklappbar...
Details

Akzeptieren

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.